Plytje

Babyschwimmen 7 – 12 Monate

Enger Eltern-Kind-Kontakt, Förderung der Bewegungsbereitschaft und Körperwahrnehmung, Schulung des Orientierungs- und Gleichgewichtssinnes durch Drehen und Tauchen im Wasser.

Spaß im Wasser und die Förderung der Bewegung stehen immer im Vordergrund des Babyschwimmens und nicht das Schwimmen lernen. Das Babyschwimmen ermöglicht den Säuglingen die Fortbewegung im Wasser. Und dies in einem Alter, in dem ein selbstständiges Vorankommen nicht möglich ist. Somit hat Babyschwimmen für die Entwicklung der Motorik eine herausragende Bedeutung.





Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld